Linke Betriebsgruppen?

Aus der letzten Ausgabe der B&G-Zeitung: Von David Matrai, Gewerkschaftssekretär bei ver.di Niedersachsen-Bremen Es stimmt: Einerseits fehlt der gesellschaftlichen und parteipolitischen Linken betriebliche Verankerung, andererseits fehlt in den meisten Betrieben linke und kämpferische (Gewerkschafts-)Politik. Der Gedanke linker Betriebsgruppen liegt deshalb nahe – und wirft dennoch Fragen auf. Zunächst muss zwischen Betriebsgruppen der LINKEN und allgemeineren […]

Dr. Axel Troost: Widerstand gegen die Schuldenbremse

12.08.2019: Der rot-rot-grüne Senat einigte sich im Juni auf einen Kompromiss zur Umsetzung der Schuldenbremse in Berlin Vor der Abstimmung im Abgeordentenhaus wächst die Ablehnung des Kompromisses bei ver.di, innerhalb der SPD und bei der Linken Alternative Wirtschaftswissenschaftler fordern Entschärfung des Senatsentwurfes Dokumentiert: „Berliner Schuldenbremse darf nicht zur Investitionsbremse werden!“ Ab dem Jahr 2020 gilt […]

ver.di zum Klimastreiktag 20. September 2019

Positionierung Fridays for Future, Klimastreik, Kohleausstieg Klimaschutz darf nicht zulasten abhängig Beschäftigter und sozial Schwacher gehen. Zu den notwendigen Rahmenbedingungen zählt die Schaffung von Alternativen für vom Strukturwandel betroffene Beschäftigte, bspw. neue Arbeitsplätze durch öffentliche Investitionen in neue, nachhaltige Branchen und Angebote zu Weiterbildung und Umschulung. Aber Klimaschutzmaßnahmen dürfen z.B. auch nicht zu einer höheren […]

Dramatik bei r2g im Berliner Abgeordnetenhaus

Von der bundesdeutschen Öffentlichkeit fast unbemerkt öffnete sich im Bundesland Berlin ein Fenster, trotz Schuldenbremse investieren zu können: ÖÖP war das Zauberwort. Wie beim Modell ÖPP, ein anderes Wort für Ausplünderung öffentlicher Kassen durch die Finanzindustrie, sollten öffentliche GmbHs wie die Howoge Schulen bauen, und konnten sich zu üblichen Niedrigzinsen finanzieren. Niemand beteiligte sich mit […]

TVÖD Länder

Solidarität mit den Beschäftigten Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder – ab morgen erste Aktionen im Land Nachdem die Arbeitgeber gestern in der ersten von drei vereinbarten Verhandlungsrunden für den öffentlichen Dienst der Länder kein Angebot abgegeben haben, ruft ver.di Baden-Württemberg ab morgen zu ersten Aktionen vor Ort und an der Hochschule Reutlingen auch zu […]

Stuttgarter Zeitung: Verdi fordert für Verkäufer mehr Rücksicht (6. Dezember 2018)

Aktion Gewerkschaft und Linke verweisen auf hohen Stress im Handel in der Weihnachtszeit. Sowohl die Gewerkschaft Verdi als auch die Linkspartei in Baden-Württemberg weisen unabhängig voneinander auf die hohen Belastungen des Verkaufs- und Pflegepersonals in der Weihnachtszeit hin. Bei einer Solidaritätsaktion will die Linkspartei – die im Südwesten bei der letzten Bundestagswahl auf 6,4 Prozent […]

Bericht vom Klinikstreik in Essen . . . und mehr!

Das neue Netzwerkinfo ist da: Klick Aus dem Inhalt: – Mehr Personal und Entlastung für alle! Ein Bericht vom Streik am Uniklinikum Essen – Urteil gegen Streikrecht – Einladung zur 4. Streikkonferenz: Aus unseren Kämpfen lernen – Österreich: Frontalangriffe auf Arbeitsrechte – langer und heftiger Arbeitskampf bei Halberg Guss

image_pdfimage_print