kontext-Wochenzeitung: Tarifflucht bei K&U – Warnstreiktage . . .

3.000 Frauen (Den ganzen Artikel lesen: KLICK) Ein Artikel von Gesa von Leesen Edeka Südwest macht gute Geschäfte in der Pandemie. Doch ihre Bäckereikette K&U will sie an ihre Einzelhändler abgeben. Ohne Tarifvertrag. Dagegen wehren sich die K&Ulerinnen. Und das ist unter Coronabedingungen nicht eben einfach. Ab 10,80 Euro pro Stunde Nach dem Tarifvertrag von […]

Ein “MUSS”-Artikel in der JW zum Thema Pflegenotstand

War es der Gesundheitsminister Jens Spahn, der auf die Caritas einwirkte, den ausgehandelten Tarifvertrag nicht übernehmen zu wollen, und damit die Allgemeinverbindlichkeit zu sabotieren? Eine Spekulation. Aber der Artikel macht auch das Komplettdesater der Pflege deutlich.

Die Linke im Bundestag fordert eine Stärkung der Institution des Betriebsrats

Im Bundestag brachten die gewerkschaftlich orientierten MdBs diesen Antrag ein: Demokratisierung der Arbeitswelt – Betriebliche Mitbestimmung ausweiten und modernisieren Darin heißt es u.a.: Nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 waren es mitbestimmte Betriebe, die sich wirtschaftlich besser erholten (vgl. Mitbestimmung, Ausgabe 04/2019, Hans-Böckler-Stiftung). In der Corona-Pandemie sind es erneut Betriebsräte, die eine wesentliche Rolle bei […]

Ver.di: Ausgleichsabgabe anheben!

In Deutschland leben acht Mio. Menschen mit Schwerbehinderung. Sie haben es schwerer, einen guten Job zu finden: Viele Arbeitgeber halten sie für weniger leistungsfähig – und behinderungsgerechte Arbeitsplätze kosten Geld. Um diesen Nachteil wettzumachen, müssen Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten mindestens fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze an schwerbehinderte Menschen vergeben. Wer das nicht tut, muss […]

Mobilität der Zukunft am Automobilstandort Baden-Württemberg: Viele arbeiten dran. Deshalb wird es viele Veranstaltungen geben. Es geht schon los.

Am Dienstag gibt es zum Thema schon eine Veranstaltung von IGM, DGB, ver.di und dem Stuttgarter Zukunftsforum: “Mobilität neu denken”. Der Referent wird Klaus Amler sein, Projektleiter der Baden-Württemberg Stiftung Auf Vorschlag des BUND gab die Baden-Württemberg Stiftung die Studie „Mobiles Baden-Württemberg“ in Auftrag, die drei verschiedene Mobilitätsmodelle in Hinblick auf die Jahre 2030 bis […]

Marie meets Marx – eine Miniserie des Senders ARTE

Alle fünf Minuten ein sanftes Schlägle auf den Hinterkopf. Jeden Tag ein bissle politische Ökonomie kann nicht schaden! Außer zum Thema Arbeit gibts dann noch: Ware Klick Geld Klick Sein und Bewusstsein Klick und Widerstand Klick: Am Ende werden alle Bewegungen kommerzialisiert?? Wirklich??

Post von Jutta Krellmann: Berufliche Bildung / Novellierung BBiG

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Herbstferien sind vorbei und ich bin zurück aus Griechenland. Mein Büro hat aber weitergearbeitet und die Beschäftigten im Bundestag auch. Insofern ist einiges aufgelaufen und ich werde Euch diese Woche mehr als eine Mail schicken. Heute tagt die Enquete Kommission Berufliche Bildung im Digitalen Zeitalter, in der ich Mitglied bin. […]

Der Arbeitsschutz bleibt ein Stiefkind von Grün-Schwarz

Pressemitteilung des DGB Baden-Württemberg vom 1. Oktober 2019 DGB kritisiert, dass im kommenden Doppelhaushalt keine einzige neue Stelle bei der Gewerbeaufsicht vorgesehen ist Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Baden-Württemberg kritisiert die heute bekannt gewordene Entscheidung, im kommenden Doppelhaushalt keine einzige neue Stelle bei der Gewerbeaufsicht zu schaffen. Martin Kunzmann, der DGB-Landesvorsitzende: „Der Arbeitsschutz bleibt ein Stiefkind […]

Tarifbindung stärkt die öffentliche Hand, die Sozialkassen und die Kaufkraft in erheblichem Umfang

Pressemitteilung des DGB Baden-Württemberg vom 4. Oktober 2019 Durch Tarifflucht in Baden-Württemberg nehmen Fiskus und Sozialversicherungen 4,2 Milliarden Euro weniger ein Am Ende dieses Artikels sind Links aufgeführt, die zu Positions- und Forderungspapieren des DGB weiterleiten: Unten auf “GANZEN BEITRAG LESEN” klicken. Aufgrund von Tarifflucht und Lohndumping in Baden-Württemberg entgehen den Sozialversicherungen jährlich 2,6 Milliarden […]

Genug Gespahnt! (eMail aus dem Karl-Liebknecht-Haus)

  Liebe Genossinnen und Genossen, gemeinsam haben wir den notwendigen politischen Druck auf Spahn & Co. aufgebaut. Sie können den Pflegenotstand nicht mehr leugnen und reagieren nach einem Jahrzehnt der Ignoranz zum ersten Mal mit ersten Schritten in die richtige Richtung. Das ist ein Erfolg unseres breiten Bündnisses von Pflegerinnen und Pflegern, Aktivistinnen und Aktivisten […]

image_pdfimage_print